Neues Casual Luxury Hotel hat eröffnet

Anfang November hat der Südtiroler Maximilian Pinzger die Schlüssel des ehemaligen For Friends Hotels in Seefeld übernommen. Am 22. Dezember 2016 eröffnete der junge Hotelier das exklusive Haus unter neuem Namen: Das Nidum – Casual Luxury Hotel wird ein Treffpunkt für  Reisende, die ohne Zwänge und in legerer Atmosphäre Luxus und gehobenen Stil genießen möchten.

Der geglückten Übernahme des insolventen For Friends Hotels gingen lange Verhandlungen voraus. Maximilian Pinzger ist sicher, das Hotel in kürzester Zeit zu einem neuen Hot Spot machen zu können. Seit der ersten Besichtigung hat er eine klare Vision. „Ich vermisse in der gehobenen Hotellerie die Leichtigkeit, den Spaßfaktor, die Freiheit“, so der Verantwortliche für das neue Nidum. Daher soll sein Hotel für jene sein, die Lust haben, sich stilvoll zu unterhalten und größtmögliche Urlaubsfreiheit zu erleben.

Viele ehemalige Mitarbeiter, von denen die meisten aus der unmittelbaren Umgebung stammen, haben sich postwendend „zum Dienst“ zurückgemeldet. „Besser könnte es nicht laufen“, freut sich Pinzger über die freundliche Aufnahme in Seefeld. Maximilian Pinzger stammt aus einer angesehenen Südtiroler Gastgeberfamilie. Bis dato hat er als Juniorchef den elterlichen Vinschgerhof in Schlanders geleitet.

In dem sonnigen Mösern bei Seefeld steht das Nidum mit einem überwältigenden Ausblick über das Inntal bis zum Arlberg. Sommer wie Winter ist in dem „Best of the Alps“ Tourismusort Aktivurlaub in einer einzigartigen Naturlandschaft Programm. Das Casual Luxury Hotel Nidum startet durch. Pünktlich zur Wintersaison – zwei Tage vor Weihnachten – zückt Maximilian Pinzger seine Schlüssel in eine neue Urlaubswelt.

Hotel Nidum, Am Wiesenhang 1, 6100 Mösern, Email info@nidum-hotel.com, www.nidum-hotel.com



+++

Berge, Himmel, Tiefe, Schweben, Allgewalt, Übermacht, Endlosigkeit, so steht es auf der Homepage des For Friends Hotel, welches hoch über dem Inntal, in einer Bilderbuchlandschaft und an einem der spektakulären Standort in Juli 2014 in Mösern bei Seefeld eröffnete.



Umgeben von den malerischen Gipfeln des Wettersteingebirges, der Hohen Munde, dem Alpenpark Karwendel und dem Landschaftsschutzgebiet Wildmoos liegt den Gästen ein traumhaftes Naturparadies zu Füßen.

Mösern ist der kleinste Ort in der Olympiaregion Seefeld und bietet einen grossen Ausblick auf das Inntal und die umliegenden Berge. Diese Perspektive faszinierte bereits Albrecht Dürer, der sie in einem Selbstportrait verewigt hat. Mösern am Südrand des Seefelder Plateaus auf 1200 Metern Höhe über dem Inn und auf halber Strecke an der L36 Möserer Straße von Telfs nach Seefeld. Der Ortsname kommt von Moos für Moor oder Sumpf.

Über 650 Kilometer markierte Wanderwege, 200 Kilometer Wege für Mountainbiker, zwei Golfplätze mi 18 und neun Loch und 30 beschilderte Lauf- und Nordic-Walking-Strecken über 266 Kilometer laden im Sommer ein, in der reinen Bergluft aufzutanken.

Dazu kann man auch im Gelände oder in der Halle Reiten für Anfänger, Fortgeschrittene oder Kinder, die einfach Ponys lieben, in 2 Hallen- und 4 Freibädern schwimmen , Tennis spielen auf einem der 20 Hallen- oder Sandplätze oder mit dem hoteleigenen Segway ausbüchsen.

Fünf Sterne krönen bereits das neue For Friends Hotel, dessen Architektur in der Region außergewöhnlich ist seine Dienstleistungsphilosophie durchaus innovativ.


Energie- und Bewegungsprogramm

Ein Drei-Stufen-Programm bringt Urlauber in Bewegung mit Basisprogrammen für Einsteiger, Seminar- und Themenwochen für Spezialisten und Coachings für Profis und Individualisten.

Der olympische Goldmedaillengewinner Toni Innauer hat exklusiv ein Konzept entwickelt, das den Gästen des For Friends sein großes Erfahrungsspektrum als Spitzensportler und Erfolgscoach zugute kommen lässt. Der sportliche Ansatz ist das Ergebnis seiner langjährigen Beschäftigung mit dem Zusammenspiel aus Körper, Geist und Seele, aus sportlicher Fitness, mentalem Training und alpiner Bodenhaftung.

Aus seinem Leben kennt er Höhen und Tiefen, Ungleichgewichte und Sinnsuche. Seine effektiven Bewegungsprogramme wird Ex-Tennisprofi und Coach Jürgen Hager im For Friends umsetzen. Der beste Trainingspartner ist dabei die Natur rund um das Hotel: Laufen, Wandern, Radfahren, die Gipfel erklimmen, Schwimmen, Golfen, Tennis.




1.500 m² groß ist das Mountain-Spa des Hauses. Es holt Gebirgsseen in Becken, bringt Alpenkräuter in die Luft und heilendes Steinöl auf die Haut. Panoramasaunen, Infinitypool, Kraft- und Bewegungsräume, 7-Summits-Behandlungsräume und ein Körperschall-Therapieraum sind die Energietankstellen.

Fitness und Wohlbefinden gibt es nach dem Motto „Take away“: erfahren und entdecken im For Friends, zur Nachahmung zu Hause empfohlen.


Culinarium Alpinum 

Auf der Sonnenterrasse mit ihrem Bergpanorama verwöhnt ein Potpourri aus dem Culinarium Alpinum die Gaumen der Sonnenanbeter. Wer früh aus den Federn kommt, lässt sich ein „Karpfen Frühstück“ am morgendlich verträumten, idyllischen Möserer See schmecken. Unvergessen bleiben auch Gourmeterlebnisse an außergewöhnlichen Plätzen in den Bergen.

Der Spitzenkoch Norbert Niederkofler beflügelte das Culinarium-Alpinum-Konzept mit seinen kulinarischen Ideen. Maître de Cuisine Rainer Gugl setzt diese gekonnt um. Der international erfahrene Küchenchef wurde kürzlich von Gault Millau zum wiederholten Male mit 14 Punkten ausgezeichnet.

Die Weine, die Diplom-Sommelier Matthias Tanzer einschenkt, sind außergewöhnlich und schließen den lukullischen Reigen. Seine Empfehlungen sind stilsicher. So machen neben international prämierten Spezialitäten und regionalen Besonderheiten die eleganten For-Friends-Hausweine und edlen For-Friends-Jahreseditionen neugierig.

Die Spitzenweine wurden exklusiv kreiert von Angelo Gaja, Eduard Tscheppe und Stephanie Tscheppe-Eselböck sowie Matthias Pippig und werden stilvoll serviert in der For Friends Vinothek „Glasweise“.

Wer einen aristokratischen Rückzugsbereich sucht, findet diesen in der Cigar Lounge zusammen mit einem guten Glas altem Whiskey und seinem Lieblingsbuch.

Hochgeistiges verspricht die Bar „Schnapsidee“ mit Wodka, Whiskey, Rum und traditioneller Schnaps aus Österreichs Regionen und Spezialbrennereien, von regionalen Geheimtipps bis zu Jahreseditionen.





Cultura Alpina 

Jedes Jahr wird das For Friends kulturelle Inszenierungen in Kooperation mit regionalen und internationalen Künstlern bieten. Sie präsentieren ihre Werke in Ausstellungen, Workshops, Lesungen, Konzerten und verleihen dem Hotel ein entspanntes, internationales Flair von Großzügigkeit und Offenheit, Unterhaltung und Intelligenz.

Viele Bestandteile des Kulturprogramms greifen inhaltlich das jeweilige Jahresthema auf und verarbeiten es in Musik, Tanz, Malerei, Skulptur, Fotografie, Literatur oder Poesie. Die verantwortlichen Künstler nehmen selbst aktiv an ihrer Werksinszenierung teil, arbeiten live im Hotel und kommen im Rahmen von „Meet the Artist“-Events mit den Hotelgästen zu Gesprächen zusammen.

Im Herbst verkündet das For Friends Hotel sein Schwerpunktthema für das darauffolgende Jahr. Im Rahmen einer Premierenfeier wird das Jahresthema zusammen mit einem Begleitprogramm präsentiert, in Anwesenheit von Künstlern, Gestaltern und Ideengebern, die ihm für ein Jahr ihre Handschrift leihen.


Bibliothek Goethe


Das Thema in 2014 lautet Wahlverwandtschaften, also Verwandte, die wir uns selbst wählen können oder die das Leben für uns wählt. Verwandtschaft begründet sich in diesem Fall nicht auf Genetik, sondern auf Geist, Seele und Freundschaft. Wahlverwandt sein ist daher auch einer der grundlegenden For-Friends-Gedanken. Das Beziehungsgeflecht zwischen Gästen, Freunden, Mitarbeitern und Visionären ist ein Netzwerk an Wahlverwandtschaften.

Am Wiesenhang 1 lautet die Anschrift des For Friends Hotels in Mösern. Eine Adresse, die ein Gefühl gibt für die schöne Lage auf einem sonnigen Hochplateau in 1.200 Meter Höhe. Der Ausblick ist atemberaubend, dass ihn bereits Albrecht Dürer in einem seiner berühmten Selbstportraits verewigt hat.


Energia Alpina – das Energetikum

Geomantische Untersuchungen haben es nachgewiesen: Das For Friends Hotel steht an einem außergewöhnlichen Kraftplatz. Die Energia Alpina Jurte bündelt diese Kraft und ist der ideale Platz für Meditation, Behandlungen für Körper, Geist und Seele sowie verschiedene Kraft- und Bewegungsangebote sein.

Zudem gibt sie den „Dürer-Blick“ frei - für Momente der Weitsicht, Übersicht und Einsicht. Tausende Jahre alte Entspannungsmethoden auf einem Millionen Jahre alten Kraftfeld bringen die Energie und Regeneration für Herausforderungen von morgen.


Bike & Walk im Alpenpark Karwendel

Blick von der Energia Alpina Jurte auf das Hotel (oben), Tennisplätze 5 Minuten entfernt in Seefeld


Benützung des Golfcar oder Shuttle zum 18-Loch-Golfplatz Wildmoos, Hotelshuttle zu den Tennisfreiplätzen in Seefeld.

Garagenstellplatz, Hotelshuttle vom Flughafen Innsbruck, den Bahnhöfen Innsbruck, Telfs und Seefeld, Kinderspielraum, Kinderbetreuung und Familienprogramme


Cabrio Alpine Fun

Wer möchte, kann mit einem neuen Mercedes Benz E Cabrio durch die Berge gleiten und sich den Almwind um die Ohren wehen lassen. Bei offenen Verdeck geniessen Sie garantiert aussergewöhnliche Ausblicke und spüren die Intensität der alpinen Gerüche.

Das hauseigene Cabrio ist ein E 250 CDI Cabrio mit 150 KW / 204 PS) mit vielen Sonderausstattungen und gibt es für 50,00 Euro pro Tag. Das E-Klasse Cabrio ist übrigens seit März 2013 auf dem Markt.


Video Mercedes Benz E-Klasse Cabrio




Details zum Hotel

57 Zimmer und Suiten, alle südseitig ausgerichtet, Green Building, 1500 qm Spa-Landschaft, Panorama-Saunen, Infinity-Pool, Kraft- und Bewegungsräume, 7 Summits Behandlungsräume, Körperschall-Therapie-Raum, 5 Zimmertypen vom Dürer Blick mit 35 qm bis zur Roof Top Suite mit 118 qm.

5 Restaurants mit den Namen „Theuerdank“, „For Friends“, „Maultasch“, „Glasweise“, „Metzgerei“, Bar „Schnapsidee“ als  Lobby- und Abendbar, Vinothek inklusive For Friends Wein-Collection, Cigar Lounge, südseitige Terrasse, mehrsprachig bestückte Bibliothek und Tagungsraum, SPA-Produkte by Vinoble For Friends und Amenities by Biosthetique


Unser Tipp

Nur 350 Meter von Hotel entfernt liegt der Möserer See in idyllischer Waldeinsamkeit. Obendrein ist der schon im Jahr 1500 im Fischereibuch Kaiser Maximilians erwähnte Waldsee eines der wärmsten natürlichen Badegewässer in Tirol.


Und so könnten Sie ein Wochenende im Hotel verbringen:


Freitag

Bis 16:00 Uhr

Individuelle Anreise


17:00 Uhr

Die 12 Tiroler - Innauers tierisches Dutzend: Toni´s ganzheitliches Aufbauprogramm, entstanden aus der langjährigen Erfahrung als Hochleistungssportler und Erfolgscoach. Kräftigend, voller Bilder und Geschichten begleitet es in und durch den Tag.

Mit evolutionären Bewegungsabläufen und urtümlich, stärkender Wirkung – symbolisiert in 12 Tieren der Tiroler Bergwelt. Leicht zu merken, leicht nachzumachen, geeignet für jeden Ort und jeden Trainingstyp.


19:30 Uhr

For Friends-Apéritif in der Hotel Lobby


20:00 Uhr

„Fish & Steak“ – Abendessen im Restaurant Theuerdank.

Kaiser Maximilians I. Ritterepos “Theuerdank” ist ein bedeutungsvoller Namensgeber für einen Genuss-Platz, den man der Tradition im Wandel der Zeit gewidmet hat. Theuerdank verweist auf edle Gedanken und Entschlossenheit.

Sein Patron, Kaiser Maximilian I., war der erste hoch kultivierte Habsburger Regent, der sogar selbst Menüpläne gestaltete und sich eigenhändig um die Vorratshaltung kümmerte.

Anschließend Ausklang an der Schnapsbar „Schnapsidee“


Samstag

8:30 Uhr

260° Spinning News. Auf dem Spinningbike in- oder outdoor radeln, mit einem atemberaubenden 260° Blick in die alpine Landschaft, dazu die News der Welt aus druckfrischen Tageszeitungen.

Guten Morgen – aktiv und informativ. In Ihrem individuellen Tempo. Mit oder ohne News, auf jeden Fall mit Alpenblick!

Anschließend Frühstück - Good Morning for Friends!


10:00 - 16:00 Uhr

Bike & Walk im Alpenpark Karwendel


Anschließend Entspannen im Mountain SPA


19:30 Uhr

Weinverkostung in der Vinothek Glasweise mit seinen 14 Sitzplätzen. Wein als sinnlichstes Getränk, schmackhafteste Arznei und angenehmstes Nahrungsmittel. Sie entdecken ungeahnte Facetten der vielseitigen Traube, gekonnt in Flaschen gebannt von jungen, wilden sowie legendären, weltberühmten Winzern.

Probierne Sie den Pinoit Noiur vom Weingut Pöckl aus dem Burgenland, www.poeckl.at, oder einen Wein von Weingut Sanguis aus Santa Barabara von dem österreichischen Winzer Matthias Pippig, www.sanguiswine.com, oder einen Chardonny Grand Select, ausgebaut in Fäßern von französischer Eiche, vom Wiener Spitzenweingut Wieninger, www.wieninger.at.


20:30 Uhr

“Fine Dining Tirol” – Gala Menü im Restaurant Tiroler Küche mit frischer Inspiration

Anschließend Ausklang an der Schnapsbar „Schnapsidee“

Barbereich (beide Fotos)



Sonntag


8:30 Uhr

Aussi aus‘m Bett. Im Frühtau zu Berge … Strecken, recken, dehnen. Natur atmen. Unglaublich gut. Porentief. Auf Betriebstemperatur schon vor dem Frühstück. Als Aufwärmprogramm für den Sporttag oder um mit gutem Gewissen faul zu sein.


10:00 Uhr

Jazzbrunch mit der Live Band „Mary Me“


14:00 Uhr

Erkundungs-Tour mit Mountainbike, E-MTB oder Segway zur gemütlichen 3-Seentour


Unterwegs mit dem Mountainbike (oben), Indoor-Pool


Anschließend Entspannen im Mountain SPA. Viel Zeit für relaxen, genießen und verwöhnen im For-Friends-Mountain-Spa; nützen Sie das Angebot an Behandlungen, schwimmen im Invinity-Pool, planschen im Whirlpool, saunieren oder im Sport-Center die Toni Innauer Bewegungsprogramme genießen.

Über die Hotelhängebrücke erreichen Sie die Kaiser Maximilian Sauna – Schwitzen in schwindelerregender Höhe.


19:00 Uhr

Abendessen im Private Dining Restaurant „Metzgerei“. Maultaschen international als hausgemachte Nudelspezialitäten. Diese alpine Gerichte sind Soul Food!


Montag

8:30 Uhr

Wasser ist gesund, nicht nur als Getränk, sondern als Trainingspartner. Zwar laufen Sie nicht über das Wasser, dafür „aquarunnen“ Sie durch den warmen, morgendlich verträumten Möserer See.

Mit Fisch und Frosch. Der Effekt: Schonend für Wirbelsäule und Gelenke, stärkend für Muskulatur und Herz-Kreislauf-System, unterhaltsam, überraschend und belohnend. Körpergefühl vom Feinsten und Natur in Reinform.

Anschließend Frühstück - Good Morning for Friends!

Sag zum Abschied leise Servus. Individuelle Abreise

Ausblick vom Zimmer (oben), der verträumten Möserer See gleich hinter dem Hotel


Unser Fazit

Stiegl Bier, Leutascher Forelle, Kürbiskernparfait – es wehte eindeutig eine österreichische Flagge im Hotel. Mit gesunden Zutaten und belebenden Aromen trafen wir auf eine unkomplizierte Küche.

Alles war darauf ausgerichtet, unser Wohlbefinden zu stärken. So gelingt es, alpine Heimat innovativ zu interpretieren. Gut gefiel uns auch das entspannte Restaurant- und Diningflair.

Das For Firends ist ein Hotel für neue Erfahrungen und überraschende Entdeckungen. Hier wird garantiert jeder Urlaubstraum wahr. Wer unsere stressige Ellbogengesellschaft verlassen möchte, findet hier seine Auszeit.


Anreise

Das Hotel ist bequem zu erreichen über Garmisch und Mittenwald  vignettenfrei mit dem Auto. Internationale Züge mit Intercity-Anschluss fahren direkt nach Seefeld. Der Innsbrucker Flughafen ist ca. 25 Minuten entfernt, der Flughafen München 1,5 Stunden .

Weitere Info unter For Friends Hotel, Am Wiesenhang 1, 6100 Mösern, Telefon +43/5212/20300, Fax +43/5212/20350, www.for-friends-hotel.at

Info zur Region beim Tourismusverband Olympiaregion Seefeld, Seefeld-Leutasch-Mösern/Buchen-Reith-Scharnitz, Klosterstr. 43, A-6100 Seefeld, E-Mail: region@seefeld.com, www.seefeld.com
   

In der Olympiaregion Seefeld wird jeder Urlaubstraum wahr



Hotel-Empfehlungen:

Lust auf ein Tennisweekend?

Weitere Artikel