Mitten im Draußen: Berglust pur in Osttirol



Mitten in Matrei in Osttirol soll man ihn noch finden, einen besonderen Ort mitten im Draußen, an dem man abschalten, regionale Köstlichkeiten genießen und unvergessliche Tage verbringen kann. Urlaub wie im Bilderbuch an einem der schönsten „Fleckerl“ auf Erden, wo die Natur unwiderstehlich ist.

Hurra - wir fahren in die Berge nach Matrei in Osttirol in das Hotel Outside, welches mitten im Nationalpark Hohe Tauern liegt. Inhaber ist die Familie Ganzer. Das Hotel erreichen wir von München kommend über Kitzbühel Richtung Pass Thurn und hinter Mittersill durch den Felbertauerntunnel in nicht einmal drei Autostunden.

In Matrei angekommen, merken wir schnell, hier herrscht Ruhe von der Hektik des Alltags. Die frische Luft und die bezaubernde Landschaft mit dem überwältigenden Großglockner Gebirgszug umhüllen uns mit einem gewissen Zauber.

„Hier wächst man als Kind noch wohlbehütet und sorglos auf“, erzählt uns Hotelleiter und Sommelier Edi Jesacher, als wir in gemütlicher Runde nach einem köstlichen Abendschmaus sitzen. "Und wie sagte bereits Aristoteles: In allem, was die Natur hervorbringt, ist etwas Bewundernswertes."

Das Hotel, Mitglied der best alpine Wanderhotels, ist optimaler Ausgangspunkt für verschiedenste Aktivitäten, im Sommer sowie im Winter. Bei einer ausgiebigen Führung durch das Hotel zeigt sich, wie sehr der Wunsch der Gäste immer stärker zum sogenannten „Alpinen Lifestyle“ tendiert. Drei von den sieben Zimmerkategorien sind zu diesem Zweck komplett neu gestaltet worden.




So ist die großräumige Natur Suite, in welcher wir nächtigen, ausgestattet mit heimischem Lärchenholz, Lehmwänden, Rauleder, Loden und Naturstein. Die anderen Zimmerkategorien sowie einige Abschnitte des Hotels sind im mediterranen Stil mit orangen und gelblichen Tönen gehalten. Dieser Stilmix lockert den etwas strengeren, alpinen Style auf, so dass die beiden Stile sehr gut harmonieren.




Das Essen im Hotel lässt keine Wünsche offen und nimmt auch Rücksicht auf vegetarische und vegane Gäste. Die Schmankerl starten bereits beim Frühstück. Hausherr Sepp Ganzer backt täglich frisches Brot aus Osttiroler Urweizen, dazu gibt es Milch-, Wurst- und Käse-Produkte aus der Region sowie selbstgemachte Bio-Marmelade und Kaffee aus der familieneigenen Rösterei. Was braucht man mehr für einen gelungenen Start in den Tag?

Bei der Nachmittagsjause stärken wir uns mit Salat, Suppen und süßen Köstlichkeiten vom Buffet. Abends diniert man dann á la carte bei einem 4-Gänge-Menü mit Salat- und Käsebuffet. Der Chef de Cuisine zaubert mit seinem Team alpine und mediterrane Köstlichkeiten, bei denen die Qualität und die Nachhaltigkeit der Produkte an erster Stelle steht – und das schmeckt man!

Wer nach den Gaumenfreuden seine Seele erquicken möchte, dem empfehlen wir den Wellness-Bereich „Nature SPA“. Sie finden dort 4 Saunen, mehr als 44 Massage- und Kosmetikanwendungen, Hydrojet und Hydroxeur, also Überwassermassage und Whirl-Wanne, einen Ruheraum mit Wasserbetten und Schwebeliegen und einen Indoor-Pool. Besonders exklusiv ist die hauseigene Bio-Pflegelinie Tinapur, welche in Zusammenarbeit mit der Tauernapotheke entsteht und auch über einen Online-Shop erhältlich ist.




Im Sommer können Sie zusätzlich einen Naturbadeteich und Kneipp-Weg im Garten, Gletscherpeeling und die Liegewiese mit Kuschelnestern genießen. Nach einer knackigen Bergtour entspannten wir in der Gartenlandschaft des Outside völlig ungestört, schauten dem Gras beim Wachsen zu und den Wolken beim Vorbeiziehen.

Auch Abenteurer kommen auf ihre Kosten, denn die Umgebung vom Hotel hat viel zu bieten. Zahlreiche Highlights erwarten Sie in der sagenhaften Natur Osttirols im Sommer. Großartige Routen und Trails zum Mountainbiken sowie malerische Radwege an der Drau und der Isel laden zum Radeln ein, wer es extrem mag, der bezwingt die Großglockner-Hochalpenstraße mit bis zu 2.576 Höhenmetern. (E-)Mountainbikes können im Hotel gemietet werden, einmal pro Woche wird eine geführte Mountainbike-Tour angeboten. Zu erwähnen wären noch Kajak, Rafting, Paragleiten, Segelfliegen Drachenfliegen und eine ganzjährig geöffnete Rodelbahn.

Auf Golf-Fans wartet der Golfclub Dolomitengolf im 30 km entfernten Lienz sowie der Golfclub Mittersill-Stuhlfelden, auch etwa 30 km entfernt.





Und last but not least: Wandern im Nationalpark Hohe Tauern, das sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Sie waren noch nie dort oben, wo die Freiheit wohl grenzenlos scheint? Dann nichts wie los, denn die Wandertage im Outside warten mit stolzen Berge, glasklare Seen, edle Lärchenwälder, rauschende Gebirgsbäche und blühende Almwiesen.

Die Bergwelt zwischen Großglockner, Großvenediger und den vielen anderen Bergriesen Osttirols ist bei blitzblauen Sommerhimmel so beeindruckend, dass wir aus dem Staunen kaum herauskommen. Zu den schönsten Hochtälern der Ostalpen zählt das Innergschlöß am Fuße der Venedigergruppe. Einen herrlichen Ausblick auf mehr als 60 Dreitausender bietet der familienfreundliche Europa-Panoramaweg hoch über Matrei und der Name ist hier das Programm: Panoramablicke pur.

Vom Zedlacher Paradies bis zu den spektakulären Umbaifällen im Virgental mit dem einzigartigen Wasserschaupfad oder auf den berühmten Osttiroler Höhenwegen erstreckt sich eine wanderbare Vielfalt, die auch unsere Wanderherzen höher schlagen lässt.

Das Outside ist stolzes Mitglied der 67 besten Wanderhotels. Die Wanderführer Peter, Edgar und Sepp bieten 3-5 geführte Wanderungen pro Woche an, begleiten uns professionell und liefern alle wichtigen Infos & Tipps, um sicher und spaßgeladen in den Bergen unterwegs zu sein. Und sollte etwas fehlen, ist das kein Problem, denn Wanderstöcke und Rucksäcke können kostenlos ausgeliehen werden.

Auch für Gäste mit einem wohl erzogenen Hund ist das Outside ein perfektes Urlaubshotel für ausgedehnte Wanderungen, Baden im Bergsee, Toben auf der Alm mit anderen Artgenossen,....


Angebot "Sommerschnuppern in Osttirol"

3 Übernachtungen mit 3/4 Pension, das perfekte Package für jene, die vielleicht zum ersten Mal Sommerluft im Nationalpark schnuppern möchten. 3 Nächte im Doppelzimmer,Biofrühstück mit selbstgebackenem Brot, Nachmittagsjause, 4-Gänge Dinner, Zutritt Natur SPA mit einer Überwassermassage. Ab 229 Euro pro Person. Gültig vom 01.05. bis 23.10.16.


Unser Fazit 

Wir können Ihnen das Hotel Outside und das wunderschöne Örtchen Matrei definitiv ans Herz legen. Hier stimmt einfach alles: Top Hotel mit besten Service und familiärer Atmosphäre, hervorragendes Essen, exklusiver SPA-Bereich und natürlich eine herausragende Lage im wunderschönen Nationalpark Hohe Tauern.

Nicht umsonst kann das Hotel zahlreiche Auszeichnungen auf seinem Qualitäts-Konto verbuchen wie Luxury Eco-Hotel Of The Year 2016, Klimabündnis Tirol, Österreichisches Umweltsiegel, Eco-Label, Nationalpark-Partnerbetrieb sowie Escapio - Unique Hotel. Wir sagen: Wow, auf jeden Fall einen Besuch wert, ob für Paare, Singles oder Familien. Na, haben wir Sie schon neugierig gemacht?

Hotel Outside , Virgenstraße Nr. 3, A-9971 Matrei in Osttirol, Telefon +43 (0)4875 - 5200, Email office@hotel-outside.at, www.hotel-outside.at, Hotel liegt auf 1.000m, 40 Zimmer, DZ im Sommer ab 82 Euro pro Person mit HP. Hunde erlaubt. Mitglied der best alpine Wanderhotels, www.wanderhotels.com



Text: Linda Luxi


Hotel-Empfehlungen:

Lust auf ein Tennisweekend?

Weitere Artikel