Nichts wie hin! Tirol coolstes Wanderhotel


Sie wollen über das Wochenende kurzfristig zum Wandern verreisen, haben aber noch kein Ziel? Wir legen Ihnen Tirol coolstes Wanderhotel ans Herz. Denn nichts ist schöner als ein Sommertag in den Bergen und nichts ist abwechslungsreicher als auf einer Wanderung das Naturerlebnis in den Tiroler Alpen zu entdecken.

Wandererlebnisse pur bietet das coole Hotel Waidringer Hof, unterhalb der Steinplatte in einem der schönsten Erholungsgebiete Tirols gelegen und seit 2015 neues Mitglied der renommierten "best alpine Wanderhotels"

Hoch über Waidring trohnt die Steinplatte mit ihren Almen, Europas größtes Trockenriff. Kleine und große Naturforscher können hier im Triassic Park in die Erdgeschichte eintauchen und auf den Spuren der riesigen Saurier wandern. Urzeit-Beach, Trail und Robinienpark begeistern die ganze Familie.



Panoramawege und Touren von Gipfel zu Gipfel, die mit der Bergbahn Steinplatte oder über die Mautstraße (8 Euro) bequem erreichbar sind, machen das Wandererlebnis rund um Waidring perfekt und sorgen für viele Glücksgefühle beim Wandern über einfach blühende Bergwiesen, vorbei an rauschenden Wildbäche und kühlen Seen. Erklimmt man den Weg auf die Steinplatte, bleibt das Gipfelglück ganz sicher nicht aus.

Der Waidringer Hof der Familie Zardini nennt sich das erste Tiroler Glückshotel. Kräftig wurde 2012 in neue Qualitätszimmer und in ein SPA samt erfrischendem Badeteich investiert. Bei einem Aufenthalt spürt man hier jeden Morgen das köstliche Prickeln der würzigen Tiroler Bergwelt, das Körper und Geist auf Touren bringt.

Die Glückstage im traditionsreichen Hotel beginnen in den Zimmern, die in drei Kategorien unterschiedliche Geschmäcker erfreuen: Zum einen die neuen, geradlinig gestalteten Zimmer, die
großstädtischen Flair zu alpinem Lifestyle formen. Auch die besonders großzügigen Zimmer im „Landhaus“ vermitteln durch ihren gepflegten Landhausstil umfassende Behaglichkeit.

Das Hotel ist insgesamt überaus großzügig bemessenen. Zurückzuziehen kann man sich im gemütlichen Barbereich, beim täglich gebotenen Nachmittagskuchen oder in den ultraschicken, aus Holz, und Naturstein gehaltenen neuen Nischen. Ohnehin fällt immer wieder das ausgetüftelte Farbkonzept ins Auge, das durch kräftige Brombeer-, Petrol- und Kaminrot-Tupfer wirkt.


Das Frühstücksbuffet sorgt für die ersten kulinarischen Glücksmomente des Tages, zum Beispiel mit Joghurt, Müsli und Früchten im Glas. Teeliebhaber dürfen sich auf köstlichen Bio-Tee von Bioteaque freuen. Mit der täglichen „Morgenpost“ am Frühstückstisch wird lehrreich humorig auf das abendliche Glücksmenü eingestimmt.

Zum krönenden Abschluss eines Wandertages gibt es ein glücksstiftende Abendmenü aus der 3/4 Genusspension, wobei die Gourmetküche regional ist mit einem mediterranem Touch nach dem Motto „Essen das glücklich macht“. Auf Anfrage gibt es auch vegetarische Küche und Allergiekost. Mit der qualitätsvollen Küche will man vor allem erreichen, dass die Gäste sich im Urlaub Zeit für das Essen und ein gutes Gläschen Wein nehmen, um den Genuss voll auszukosten.

Als Absacker gibt es den "Moosbeerjito", eine alpine Mojito-Variante mit fruchtigem Moosbeersirup, hausgemacht und aus frischen, regionalen Zutaten hergestellt.

Nach der Philosophie „gesunde Bewegung, heilsames Schwitzen, pflegende Anwendungen und wohltuende Stille“ genießt der Gast ein umfangreiches Wellnessangebot. Im Saunadorf im Landhaus kann man sich vom ländlichen „Backofen“ bis zur Steinsauna in unterschiedlichsten Wärme-, Feuchtigkeits- und Aromavarianten entspannen.



Zum Panorama-Hallenbad gesellte sich nach der Renovierung im Jahr 2013 ein erfrischender Bio-Teich. Intelligent getrennt erfreuen die kuschel.alm für Erwachsene sowie der neue Kinderspielplatz, wo sich die Kinder wohlfühlen. Eltern gönnen sich bei einer Massage im blüte.zeit Spa Streicheleinheiten für Körper und Seele. Neu ist im Waidringer Hof der kraft.platz, ein Fitnessraum mit Blick ins Grüne.

Um das Glückshormon Serotonin auszustoßen bedarf es der Bewegung und geht daher in die Tiroler Bergwelt. So bietet das Hotel im Sommer fünf geführte Wanderungen in der Woche mit der hauseigenen Wanderführerin Caro, auf Wunsch auch geführte Nordic Walking- und Biketouren. Einmal pro Woche ist auch Wirtin Waltraud Zardini dabei, die ihr Glück empfindet, "wenn ich am Berg oben stehe und mit der Natur eins werde".

Unser Tipp: Bergfrühstück auf der hoteleigenen Almhütte Stallenalm, welches im Rahmen der Halbpension kostenlos ist, erreichbar über die Mautstraße auf 1422 m gelegen. Hier in dieser prächtigen Almwirtschaft regiert Hanspeter Zardini als richtiger Hüttenwirt. Die urige Stallenalm ist nicht nur im warmen Sommer, sondern auch in den schneereichen Wintermonaten ein beliebtes Urlaubsziel und für eine Cabrioausfahrt ab München lohnendes sommerliches Ziel.




Das 4-Sterne-Superior Hotel liegt auf 778 m Seehöhe und hat 62 Zimmer, die Anreise aus Bayern ist mautfrei. Doppelzimmer mit Halbpension ab 70 Euro pro Person, das Einzelzimmer ab 100 Euro in der Sommersaison. Öffnungszeiten Sommer 29.05.2015 bis 25.10.2015, Winter 04.12.2015 – 03.04.2016.


Angebot Wandern & Wellness im Sommer

Erobern Sie das Wanderparadies rund um den Waidringer Hof - von der beliebten Steinplatte über Fieberbrunn bis hin zum Wilden Kaiser, einfach traumhaft! Unser Geheimtipp: Sonnenaufgangswanderung mit glücks.concierge Caro! Zwei Nächte ab 160 Euro, die Woche ab 480 Euro pro Person, gültig von 18.07.2015 bis 29.08.2015.


Unser Fazit

Im Waidringer Hof ist Glück kein Zufall, aber jeder Aufenthalt ein Glücksfall. Man spürt, dass Gastgeber und Mitarbeiter die Berge und das Wandern lieben. Mit über 400 km ausgeschilderter Wanderwege zwischen 700 und 2.400 Höhenmetern gibt es für jeden die passenden Wanderrouten für jeden Geschmack und jede Konditionsstufe von leicht bis anspruchsvoll. Wir wanderten auf die Steinplatte, einem der schönsten Wandergebiete im Tiroler Unterland und nutzten die kostenlosen, geführten Touren, auch die Ausrüstung wie Wanderstöcke und Rucksäcke war unentgeltlich zum ausleihen. Der Waidringer Hof ist ganz sicher ein Ort, an dem Urlaubsträume wahr werden.

Hotel Waidringer Hof, Familie Zardini, Dorfstraße 16, A-6384 Waidring, Telefon +43 (0)5353 - 5228 , Email info@glueckshotel-tirol.com, www.glueckshotel-tirol.com, freies W-LAN im gesamten Hotel.

Mehr zu den "best alpine Wanderhotels" unter www.wanderhotels.com