Kolonialambiente am Strand


Obwohl es 2012 neu gestaltet wurde, geht die Geschichte des The St. Regis Mauritius Resort über 100 Jahre zurück. Damals diente das Manor House, das das Zentrum des Resorts bildet, als Sitz einer wohlhabenden einheimischen Familie.


Durch den erfolgreichen Handel des Familienoberhaupts mit mauritischem Zucker und Rum konnte die Familie die beeindruckende Landschaft der Halbinsel Le Morne unbeschwert genießen und sich im türkisblauen Meer, das direkt an den Familiensitz grenzte, auf maritime Abenteuer begeben. Segeltouren durch die Lagune mit Blick auf den endlosen Indischen Ozean waren regelmäßige Freizeitaktivitäten.



Die Geschichten, die sie dabei erlebten, und die Andenken, die sie bei diesen Ausflügen sammelten, bilden einen wichtigen Teil dessen, was heute im Resort zu sehen ist. Nach einer umfassenden Renovierung umfasst das Manor House immer noch sieben elegant eingerichtete Schlafräume, die zu Suiten umgebaut wurden und in denen um die Jahrhundertwende Würdenträger und Mitglieder von Königshäusern übernachteten. Das Kolonialambiente ist auch auf dem fast einen Kilometer langen Strand zu finden, an dem kürzlich eine Reihe von neuen, wunderschönen Residenzen und Suiten errichtet wurden. Das Fünf-Sterne-Resort hat 172 Zimmer.


Video



Der Le Morne Beach ist nur wenige Schritte vom Resort entfernt und bietet kostenfreie Sonnenliegen, Liegesofas und Sonnenschirme. Wenige Schritte vom weißen Sandstrand des Resort entfernt tischt das Boathouse Grill & Bar frisches, lokal inspiriertes Mittag- und Abendessen in einem zauberhaften Ambiente unter freiem Himmel auf. Der Watersports Club ist direkt am Strand und bietet Aktivitäten, die zu allen Abenteuer- und Fitnessstufen passen.

Beim Wakeboarding, Kneeboarding, Surfen und Kitesurfen können sich die Gäste sportlich betätigen. Entspanntere Ausflüge sind mit Kajaks, Tretbooten, Kanus und Booten mit Glasboden möglich, mit denen jeder in aller Ruhe über den Indischen Ozean paddeln kann, während die leichten Segelboote für unvergessliche Abenteuer sorgen. Hochseeangeln, Katamaranfahrten, Kitesurf-Stunden und Tauchen sind kostenpflichtig und sind 48 Stunden im Voraus zu reservieren.  

Video: Kitesurfen

   

Mehr Info unter www.stregis-mauritius.com
 

Hotel-Empfehlungen:

Lust auf ein Tennisweekend?

Schon unsere neuesten Reise-Artikel gelesen?