Grandho​tel mit Gourmetrestaurant in Arosa


Bei der Tschuggen Gourmet Tour in Arosa kochten sechs Spitzenköche mit insgesamt elf Michelin-Sternen und 104 GaultMillau-Punkten drei Tage vom 10. bis 13. Januar 2013 im Tschuggen Grand Hotel Arosa. Der neue Küchenchef Tobias Jochim, der kürzlich seinen Michelin-Stern verteidigt hat, war erstmalig Gastgeber der mittlerweile traditionellen Gourmet Tour.

Neben dem Hausherrn schwangen fünf mehrfach ausgezeichnete Spitzenköche den Kochlöffel in der Küche des Tschuggen Grand Hotel in Arosa und verwöhnten die Gäste mit kulinarischen Meisterleistungen. Mit dabei waren Tanja Grandits, Heiko Nieder, Christoph Rainer, Jens Rittmeyer und nicht zuletzt Dieter Müller, unter dessen Schirmherrschafft die Tschuggen Gourmet Tour bereits zum achten Mal stattfand.

Auftakt der Tschuggen Gourmettour war der Eröffnungsabend mit kulinarischen Genüssen aus der Küche von Tobias Jochim, dem Chefkoch des Fünfsternehaues, dessen Gourmetrestaurant La Vetta mit einem Michelin-Stern und 15 GaultMillau Punkten ausgezeichnet ist. Die passende musikalische Unterhaltung bot dazu Joel Marian alias ZeDe, der ehemalige Beatbox-Weltmeister, mit seinem „einmal etwas anderen“ Programm.

Am zweiten Abend dieser genussreichen Tage erwartete die Gäste ein Sechsgang Menü, bei dem jeder der beteiligten Spitzenköche einen Gang kreiert. Dabei waren neben Tobias Jochim in diesem Jahr Dieter Müller (Restaurant Dieter Müller an Bord der MS Europa, 3 Michelin-Sterne, 19 GaultMillau-Punkte), Tanja Grandits (Restaurant Stucki in Basel, 2 Michelin-Sterne, 17 GaultMillau-Punkte), Heiko Nieder (The Restaurant im The Dolder Grand in Zürich, 2 Michelin-Sterne, 18 GaultMillau-Punkte), Christoph Reiner (Restaurant Villa Rothschild im Kempinski Hotel Villa Rothschild in Königstein, 2 Michelin-Sterne, 18 GaultMillau-Punkte) und Jens Rittmeyer (Restaurant Kai3 im Hotel Budersand in Hörnum/Sylt, 1 Michelin-Stern, 17 GaultMillau-Punkte). Abgerundet wurde das Gourmetmenü mit den Improvisationen der mitreisenden Pianokünstler Chris und Mike.

Absoluter Höhepunkt bildete als Abschluss die Kitchenparty am Samstagabend, bei der die Gäste den Meistern am Herd direkt in der Küche über die Schulter schauten und nach ihren Tricks beim Kochen fragen konnten. Dazu nahm She-DJ Margarita die Gäste mit auf eine rhythmische Reise rund um die Welt.

Während die Sterneköche am Abend den Gourmethimmel hell leuchten liessen, lockte tagsüber die 5000 Quadratmeter grosse Tschuggen Bergoase zu entspannten Stunden. Und wer lieber aktiv sein wollte, den brachte die hauseigene Bergbahn, der futuristische Tschuggen Express, binnen weniger Minuten in das weitläufige Wintersportgebiet Arosas hinauf.


Arrangement „Stars & Rhythm“

Die Tschuggen Gourmet Tour 2013 war als Arrangement „Stars & Rhythm“ zum Preis ab 1095 Schweizer Franken (ca. 910 Euro) pro Person buchbar und beinhaltete drei Übernachtungen, Frühstücksbuffet, die Teilnahme an allen drei Gourmetveranstaltungen sowie die Nutzung der Tschuggen Bergoase und des Tschuggen Express. Die kulinarischen Highlights waren auch einzeln buchbar zum Preis von je 150 Schweizer Franken (ca. 125 Euro) pro Abend.


Weitere Info in der Winter-Bröschüre 2012/2013



Kurzinfo zum Grand Hotel Arosa Lage: Arosa, Schweiz, Kategorie: 5* Superior, Mitgliedschaften The Leading Hotels of the World, Leading Spas, Swiss Deluxe Hotels, Hotellerie Suisse, Restaurants & Bar: 5 Restaurants & 1 Bar, Zimmer & Suiten: 98 Zimmer, 32 Suiten & Junior Suiten   

Weitere Info unter www.tschuggen.ch         

Hotel-Empfehlungen:

Lust auf ein Tennisweekend?

Weitere Artikel