Shangri-La Hotel Paris für Romantiker und Honeymooner

Im Ohr den Chanson La Vie en Rose von Edith Piaf und den Eiffelturm stets im Blick: Das Shangri-La Hotel, Paris hat ein Arrangement für alle Liebenden aufgelegt. In der ehemaligen Privatresidenz von Napoleon Bonapartes Großneffen wohnen Romantiker zwei Nächte in einem Zimmer oder einer Suite mit Eiffelturm-Blick. 







Das Frühstück wird täglich auf der eigenen Terrasse serviert. Ein elegantes Riva-Motorboot nimmt Paare mit auf eine eineinhalbstündige Tour auf der Seine. Einzige Begleitung ist, neben dem Kapitän, prickelnder Champagner. Ein Fotograf führt an Lieblingsorte in Paris und hält einzigartige Momente für immer fest. Auf Wunsch sorgt zuvor ein Beauty-Team für den perfekten Look. Für eigene Fotoexperimente mit einem verträumt-nostalgischen Touch erhalten Gäste während des Aufenthalts eine Lomo-Kamera. Die Ergebnisse werden vor Ort entwickelt und in ein Reisetagebuch arrangiert.

Als krönender Abschluss wartet Gourmetgenuss unterm Sternenhimmel: Der mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnete Philippe Labbé vom Restaurant L’Abeille lässt seine Kreativität spielen. Serviert wird auch hier auf der privaten Terrasse.

Das Shangri-La Hotel, Paris ist das erste Haus der asiatischen Luxushotelgruppe in Europa. Im  Dezember 2010 eröffnete das Fünf-Sterne-Hotel im eleganten 16. Bezirk nach einer vierjährigen Renovierungsphase. 1896 als private Residenz des Großneffen Napoleon Bonapartes, Prinz Roland Bonaparte, erbaut, legte die Gruppe großen Wert darauf, den historischen Charme des in weiten Teilen denkmalgeschützten Gebäudes zu bewahren. Im Frühjahr 2012 erhielt das Hotel drei Michelin-Sterne: Zwei für sein französisches Gourmet-Restaurant L’Abeille und einen für das kantonesische Restaurant Shang Palace. Es ist das einzige Hotel in Paris mit zwei Michelin-Stern gekrönten Restaurants.

Reservierungen unter der Telefon +33(1)/ 53 67 19 64 oder E-Mail reservations.slpr@shangri-la.com . Mehr Informationen unter www.shangri-la.com/paris 


Hotel-Empfehlungen:

Lust auf ein Tennisweekend?

Schon unsere neuesten Reise-Artikel gelesen?