Almdorf Seinerzeit: Von den Bergen in den Spa


Saftig grüne Wiesen, in Goldgelb und Rot getauchte Laubbäume, dunkelgrüne Tannen und tiefblau schimmernde Seen - die Monate September und Oktober bieten mit ihrem Farbspektakel den passenden Zeitpunkt für Wanderausflüge, ein idealer Ausgangspunkt ist das Almdorf Seinerzeit in der Nähe von Bad Kleinkirchheim in Kärnten.





Das edle Almresort auf einem Hochplateau in unmittelbarer Nähe des Nationalparks Nockberge hat für Wanderfreunde ein Paket für die perfekten Wandertage zusammengeschnürt. Vom Rucksack mit deftiger Brotzeit-Jause bis hin zur Massage der geschundenen Muskeln nach dem Ausflug – hier wird an alles gedacht.

Das Wanderpaket "Wandertage rund ums Almdorf Seinerzeit – Herbst in Kärnten“ umfasst 3 Übernachtungen für 2 Personen inkl. Frühstück im Almdorf Seinerzeit,
2 x ein gepackter Wanderrucksack mit Jause, 1 Wanderkarte mit den Top 5-Wanderrouten des Hotels und je 1 Teilkörpermassage pro Person. Der Preis für 2 Personen beträgt 990 Euro in der Almhütte, 1390 Euro im Jagdhaus, 1990 Euro im Chalet. Das Angebot ist gültig vom 12.09.2011 bis zum 31.10.2011.




Im Almdorf Seinerzeit kommen Wanderurlauber zu jeder Jahreszeit auf ihre Kosten. Der "Hüttenwirt" sucht dem Gast mit sicherer Ortskenntnis eine passende Marschstrecke heraus und führt ihn auf Wunsch auch durch die Kärntner Berge und Wälder. Für die Stärkung zwischendurch sorgen vom Hotelpersonal gepackte Wanderrucksäcke mit Brotzeit-Jause. Damit die Gäste auch alleine nicht die Orientierung verlieren, bietet das Almdorf eine große Auswahl an Wanderkarten und Büchern zum Verleih oder Verkauf. Wandertipps vom Almdorf-Direktor Werner Müller gibt es natürlich gratis: „Eine meiner Lieblingsrouten ist die Tour zum Falkertspitz – und dies am besten früh zum Sonnenaufgang. Sportliche starten direkt vom Almdorf aus zum Falkert-See und wandern von dort weiter hinauf auf die Bergspitze. Weniger Geübte nutzen das Hotel-Shuttle, das die Gäste direkt am See absetzt und dort auch wieder abholt. Auf dem etwa eineinhalbstündigen Weg vom See hinauf zum Gipfel durchquert der Wanderer das Sonntagstal, wo einen mit ein bisschen Glück das ein oder andere Murmeltier begrüßt.“



Das Almdorf liegt im österreichischen Kärnten bei Bad Kleinkirchheim, zirka eine Stunde von Klagenfurt entfernt. Die 28 Almhütten und Chalets fügen sich auf einem ruhig gelegenen Hochplateau im Nationalpark Nockberge zu einem gemütlichen, exklusiven Almdorf zusammen. Die Natur rund ums Almdorf eignet sich perfekt für die ganze Familie, für Zweisamkeit oder die persönliche Auszeit. Der 24 Stunden-Hüttenservice, das Mini-Restaurant für vier Personen in der urigen Holzknechthütte und der Alm Spa sind nur einige Highlights im umfangreichen Angebot. Weitere Informationen finden sich unter www.almdorf.com.

Für weitere Informationen unter Almdorf Seinerzeit, Fellacheralm, A - 9564 Patergassen, www.almdorf.com

Hotel-Empfehlungen:

Lust auf ein Tennisweekend?

Schon unsere neuesten Reise-Artikel gelesen?