Südsteiermark: Am Sattlerhof ist ein Kraut gewachsen

Apfel mit wildem Salbei oder Geranie mit Rosenblüten, derartig gewagte Kombinationen gibt es ab sofort exklusiv im Genießerhotel Sattlerhof. Nach der Naturwanderung oder einem Kräuterkochkurs mit der „Wilden Hexe“ verwandelt sich so manch Unkraut in ein wertvolles Heilkraut.
    



Das Genießer-Restaurant Sattlerhof ist im gemütlich-eleganten Landhausstil eingerichtet und ein beliebter Treffpunkt für anspruchsvolle Gäste


Jetzt kocht und brodelt es in der Kräuterwerkstatt am steirischen Sattlerhof. Die „Wilde Hexe“ Brigitte Pachler erntet Saisonales gemeinsam mit Kräuterfans und verarbeitet erlesene Pflanzen, Pilze und Früchte zu köstlichen Pestos, Chutneys oder Sirupe.

Am Sattlerhof spielen Wirt und Winzer in der gleichen Liga: Die Kombination aus einem der renommiertesten Weingüter Österreichs und einem Spagat aus Gourmet- und typisch alt-steirischer Küche machen den Aufenthalt bei Familie Sattler interessant. Auf Böden reich an Sandstein, Muschel- oder Korallenkalk reifen nicht nur kraftvolle steirische Sauvignon Blancs, sondern auch eine Vielfalt an Heilkräutern. Die „Wilde Hexe“ nutzt die Gaben der Natur, so daß ein angenehmer Kräuter-Duft Sattlerhofurlauber durch den Aufenthalt im charmanten Genießerhotel inmitten der Weinberge begleitet.

Kräuteraufstriche und fruchtige Tee-Sorten werden zum Frühstück kredenzt und Haubenkoch Hannes Sattler tischt abends feine Gerichte mit saisonalen Kräutern im Gourmetrestaurant auf. Steirische Bauernküche nach alten Rezepten wird im Wirtshaus am Sattlerhof serviert, wobei Sattler den sonntäglichen Festtagsbraten mit Kräuter aus dem hauseigenen Garten verfeinert. Während der Blick am hauseigenen Pool über die südsteirische Weingärten schweift, empfiehlt die „Wilde Hexe“ einen erfrischenden Sauvignon Blanc.




 Produkte der „Wilden Hexe“
   
     
Tipp: Verschiedenste Pestos, Würzsalze oder Eingekochtes eignen sich als ideales Mitbringsel für die Daheimgebliebenen.

Kräuterwerkstatt: Einen Einblick in die Kräuterküche des Sattlerhofs gewährt Brigitte Pachler jeden Freitag (außer Feiertage) ab 9.00 Uhr. Eine Anmeldung ist erbeten. Ab einem Wert von 35,00 Euro werden Produkte der „Wilden Hexe“ versandkostenfrei zugestellt. Bestellung unter restaurant@sattlerhof.at.

Genießerhotel, Restaurant und Wirtshaus am Sattlerhof: Familie Hannes Sattler, Sernau 2 A, A-8462 Gamlitz, Tel. (00 43) 34 53 - 44 54 - 0, E-Mail restaurant@sattlerhof.at, www.sattlerhof.at

Weingut Sattlerhof: Familie Willi & Maria Sattler, Sernau 2, A-8462 Gamlitz, Tel. (00 43) 34 53 - 25 56, E-Mail
weingut@sattlerhof.at, www.sattlerhof.at




Hannes Sattler (für Restaurant und Hotel) und Willi Sattler (für den Wein)   

Hotel-Empfehlungen:

Lust auf ein Tennisweekend?

Schon unsere neuesten Reise-Artikel gelesen?